Posts mit dem Label My Favourite Things werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label My Favourite Things werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 24. Februar 2015

Lieblingsschal

Mein Schal ist endlich fertig! :-)



Gestrickt ist er aus Rosy Greens Big Merino Hug, und zwar aus 2 Knäulen Schwarzer Kater, jeweils etwas mehr als einem halben Knäuel Glücksklee und Gartenteich sowie einem dreiviertel Knäuel Rubin auf 5,5er Nadeln. Insgesamt habe ich laut Ravelry 601,6 Meter verstrickt. Der Schal misst ca. 18 mal 150 cm.

Zur Erinnerung nochmal die Muster im Einzelnen, von unten nach oben wie sie gestrickt wurden.



Eulen, Ranken, Schafe (oder Widder), Tardise, Noten, Katzen, Deathly Hallows-Symbole und Elefanten.



Unten, was man nicht ganz sieht, sind Om-Zeichen, dann die Babylon 5-Fünf, ein keltischer Knoten, Kleeblätter, Bärte, Summenformel von Glukose, Jethro Tull-Logo, ein Zitat aus dem Herrn der Ringe, Pi und Teetassen.

Für die Quellen der einzelnen Muster verlinke mal meinen Eintrag bei Ravelry, da sind die, die ich nicht selbst gemacht habe, zu finden.



Der Schal ist super weich, warm und kuschelig. :-) Er hätte nur einen Ticken enger sein dürfen, und ich hätte an manchen Stellen etwas fester, an anderen etwas lockerer stricken dürfen. Fällt aber getragen eh nicht auf, also alles gut. :-)

Und so sieht er an mir aus (selbstverständlich nur echt mit original Katzihaar):



Und weil es heute so schön passt, macht der Schal beim Creadienstag mit. :-)


My 'My favourite Things' loop scarf is done! It's knit with 658 yards of Rosy Green's Big Merino Hug on 5.5 mm needles and is 18 cm by 150 cm large. You can find the charts I used linked in my Ravelry entry.

Donnerstag, 12. Februar 2015

Lieblingssachen 16, 17 und 18 - last but not least!

So, hier sind meine drei letzten Lieblingssachen:





Die Inschrift der Türen von Moria, Pi und das, was man oben so schlecht erkennt, sind Teetassen. Eigentlich sollte da ein anderes Zitat aus dem Herrn der Ringe hin, aber mir ist im letzten Moment noch eingefallen, dass dann auf der einen Seite des Schals "not all t wander" und auf der anderen "hose who are lost" gestanden hätte ... Die Teetassen hätten auch eigentlich Teekannen sein sollen, aber die Teekannencharts waren alle noch ein paar Reihen höher, das hätte ich mit meiner verbliebenen schwarzen Wolle nicht mehr hingekriegt.

Der Schal ist gewaschen und trocknet gerade vor sich hin. Wenn er dann trocken ist, kann ich ihn endlich zusammennähen und anziehen! :-D

And here are my last (not least! ;-)) three favourite things: a quote from Lord of the Rings (the inscription on the gates of Moria, pi and little teacups. The LOTR-quote was supposed to be another one, but the one side of the scarf would have read "not all t wander" and the other one "hose who are lost". And the teacups were meant to be teapots, but all the teapot charts were larger than that and I wouldn't have had enough black yarn left for any of them. Now I only need to graft the ends together and then I'm done! :-)

Montag, 9. Februar 2015

Lieblingssachen 13 bis 15



Die Bärte sind keine Hipsterbärte, sondern stehe symbolisch für meinen Lieblingsdetektiv Hercule Poirot und meine Liebe zu Krimis allgemein. Die Summenformel von Glukose steht für "irgendwas mit Chemie", außerdem ist das Molekül sehr symphatisch; und das J und das T sind aus einem älteren Schriftzug meiner Lieblingsband.

Wir nähern uns dem Ende, meine schwarze Wolle ist nämlich fast alle und der Schal ist auch schon fast lang genug. :-)

The next three of my favourite things are mustaches representing my favourite detective Hercule Poirot and detective novels in general, the molecular formula of glucose stands for 'something to do with chemistry' and the J and T are from an older lettering of my favourite band.

We're almost done here! I'm nearly out of black yarn and the scarf is almost long enough, too. :-)

Montag, 2. Februar 2015

Lieblingssachen 10, 11 und 12



Die Fünf aus dem Babylon 5-Logo, ein keltischer Knoten und Kleeblätter als Symbol für Irland. Das Muster für die Fünf habe ich selbst entworfen, der Knoten stammt von diesem Pullover und die Kleeblätter von hier.

Samstag, 17. Januar 2015

Lieblingssachen 7, 8 und 9



Deathly Hallows-Symbole, Elefanten (ich komme nicht darüber weg, wie unfassbar niedlich Elefanten sind!) und Om-Zeichen.

Ich habe bei ungefähr 75 cm Länge mitten im letzten Muster das zweite und letzte Knäuel schwarze Wolle anbrechen müssen, sollte also mit meiner Gesamtwollmenge auf 1,50 m kommen, was lang genug ist. Allerdings habe ich für die 75 cm weniger Muster gebraucht als vorgesehen, so dass es die letzten fünf Muster nicht mehr auf den Schal schaffen werden.

Das Muster für das Om-Zeichen habe ich selbst gemacht, falls es jemand nachstricken möchte, hier ist es:



Parts 7, 8 and 9 of my scarf are done - Deathly Hallows symbols, elephants and Om symbols. I made the Om chart myself, and anyone who likes it is free to use it. :-)

Freitag, 2. Januar 2015

Lieblings"sachen" Teile 4, 5 und 6



















Dank Weihnachtsgeschenkebasteleien habe ich fast einen Monat Pause einlegen müssen, aber seit ein paar Tagen geht es wieder weiter mit meinem Schal. Die neuen Lieblings-"Sachen" sind TARDISe, Noten und (da sind sie endlich! ;-)) Katzen.

I had to take a break during Christmas time, but I started working on my Favourite Things Scarf again a few days ago. The next three "things" I knitted were little TARDISes, music notes and cats.

Freitag, 5. Dezember 2014

My Favourite Things Teil 2 und 3

Ich weiß, es geht ein bisschen langsam voran hier, aber ich habe grade so so viele Projekte auf einmal in Arbeit ... Jedenfalls sind jetzt Muster 2 und 3 fertig geworden und es sind Ranken und Schafe. :-)



Progress is a bit slow because I am working on several projects at the moment. Anyway, parts 2 and 3 are done now and they are tendrils and sheep. :-)

Freitag, 21. November 2014

My Favourite Things Teil I

Also, ich muss sagen, ich habe wirklich ein bisschen unterschätzt, wie wenig Spaß mir Jacquardstricken eigentlich macht. Ich komme zwar voran, schwierig ist es ja nicht, aber dieses dauernde Aufpassen, dass man nicht zu fest und zu locker anzieht, finde ich schon ein bisschen nervig und zeitraubend. Naja, dafür sieht das Ergebnis toll aus, und die tolle Wolle macht auch einiges wett, so dass ich trotzdem ziemlich motiviert, aber halt langsam, an meinem Favourite Things-Schal stricke.

Das erste Teilstück ist gerade fertig geworden, und es sind ... Eulen!



Die sind im Schal dabei, weil sie faszinierende Tiere sind, und "Eule" außerdem lange Zeit der Spitzname war, den meine Mutter mir gegeben hat. :-D

Das Gestrick sieht noch etwas krumpelig aus, aber das wird sich nach dem Waschen und Spannen noch geben. :-) Die schwarz-roten Stellen zwischen den Eulen habe ich eingefügt, weil mir sonst die floats (Wie heißt das denn auf deutsch? Die losen Fäden auf der Rückseite in der nicht benutzen Farbe) zu lang geworden wären. Das Muster ist meine eigene Chart, die ich vor einiger Zeit mal gebastelt hatte.


I forgot how much I don't like knitting fair-isle and so I'm making only slow progress with my Favourite Things scarf. Luckily, the outcome, the super soft yarn and the squishy fabric make up for that and keep me motivated, so now the first chart is done! It's owls because owls are great and "Eule" (the German word for owl) also was a nickname my Mum used to call me by. The chart I used is my own that I made some time ago.

Sonntag, 16. November 2014

Sieben Sachen 33/2014

Hier sind wie jeden Sonntag 7 Bilder von Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe, egal ob für 5 Minuten oder 5 Stunden. Mehr Sieben Sachen findet ihr bei GrinseStern.



Lauter kleine Päckchen für den Adventskalender-Swap im grünen Forum gepackt.



Ein großes Dinkelkissen für meinen Rücken genäht.



Rosenkohl geputzt. Ich esse den ja total gerne, aber das Putzen ist echt eine Strafarbeit.



Ein Video zur Katzenbespaßung angestellt. Und zur Menschenbespaßung, denn die Katze zu beobachten, wie sie Vögel im Fernsehen beobachtet und anmiaut, ist einfach zu schön.



Meinen Favourite Things-Schal angeschlagen.



Zusammen mit meinem Mann ein Igelhaus für den Winter gebaut.



Zimtschnecken gebacken. Die sind aber leider nicht so toll geworden - das nächste Mal nehme ich wieder mein altbewährtes Rezept.

Dienstag, 4. November 2014

My Favorite Things-KAL

Seit Mia letztes Jahr eine wunderschöne Version eines tollen Schals vorgestellt hat, wollte ich selbst einen stricken, und jetzt ist es endlich soweit - Wolle ist da, und einen passenden KAL im Natron und Soda-Forum habe ich auch gestartet.

Der Schal heißt 'My Favourite Things' Infinity Scarf und ist ein Loopschal, der sich aus Mustern und Symbolen für Lieblingsdinge zusammensetzt. Farb- und Motivwahl sind jedem selbst überlassen und so sieht jeder Schal anders aus, wie man in der Projektübersicht bei Ravelry sieht.



Weil ich mich schon seit Monaten auf den KAL und den Schal freue, habe ich mir eine besondere Wolle dafür gekauft, Big Merino Hug von Rosy Green Wool in den Farben Rubin, Gartenteich, Glücksklee und schwarzer Kater. Von Rosy Green habe ich schonmal die dünnere Wolle verstrickt und die war ein Traum! Das Tuch daraus ist mein absolutes Lieblingstuch, daher vermute ich, dass ich den Schal aus der Wolle genauso mögen werden.

Eine Liste von Symbolen, die ich stricken möchte, habe ich schon, jetzt muss nur noch meine Wolle zu Knäulen gewickelt werden und es kann wie geplant Mitte November losgehen mit dem Stricken.

Wenn noch jemand Lust hat mitzumachen, im KAL ist noch Platz. :-)

Ever since I saw Mia's version of the 'My Favourite Things' Infinity Scarf I've been meaning to knit one myself, and now, about one and a half years later, the time has finally come. :-) I've already started a KAL at the Natron und Soda forum, bought the yarn (Rosy Green Wools Big Merino Hug in four different colours) and picked the charts I'm going to use. Now all that's left to do before I can start is wind the skeins into balls and then I'm good to go! :-)