Samstag, 25. Februar 2017

Schal in schwarz

Letzten Herbst habe ich festgestellt, dass ich skandalöserweise keinen einzigen schwarzen dünnen Schal habe - zwar stricke ich gefühlt dauernd Schals und Tücher, aber scheinbar nie etwas in schlicht und schwarz. Um Abhilfe zu schaffen, habe ich mir damals schon zwei Stränge Cheeky Merino Joy von Rosy Green Wool gekauft, und jetzt im Januar endlich angefangen, mir den gewünschten Schal zu stricken. Eigentlich mag ich ja am liebsten Schals, bei denen das Muster auf der Vorder- und Rückseite gut aussieht, aber irgendwie bin ich für dieses Projekt an einer Anleitung mit Lace- und Zopfmuster hängengeblieben und habe diese interne Regel zeitweise über Bord geworfen. Das Muster war toll zu stricken und ging gut von der Hand.

So sah der Schal frisch nach dem Abketten aus:






Von der Länge her akzeptabel, aber fast noch zu kurz, ansonsten total fluffig und flauschig. Leider leider bin ich diesmal vom fertigen Ergebnis nach dem Waschen und Spannen ein bisschen enttäuscht - zwar kommt das Lacemuster jetzt besser raus, aber das Gestrick ist für meinen Geschmack ein bisschen zu platt und leblos geworden. Vielleicht wäre ein etwas rustikaleres Garn doch die bessere Wahl für das Projekt gewesen.







Nichtsdestotrotz ist es ein schöner Schal geworden und ich freue mich drauf, ihn zu tragen. :-)


Zusammenfassung
Anleitung: Wheaten | Garn: Cheeky Merino Joy | Verbrauch: | Nadelstärke: 3,5 mm für Mittelteil/3,0 mmm für Rippenmuster | Größe: 31 cm * 169 cm | Ravelry-Projektseite | Änderungen: etwas dickere Wolle, aber gleiche Nadelstärke wie in der Anleitung; einen Mustersatz mehr gestrickt, damit der Schal länger wurde

Kommentare:

  1. Ich bin zwar kein Schalträger, aber das Muster sieht wirklich schön aus!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Muster und schwarze Schals kann man immer brauchen ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ah, ich verstehe was du meinst. Vor dem Spannen sieht es einfach ein bisschen lebendiger aus? Nichtsdestotrotz ein wunderschöner Schal! <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde den Schal toll. Du kannst ja mal mit verschiedenen Bindevarianten versuchen, noch ein bisschen Länge rauszuholen. :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen