Montag, 31. März 2014

Unfold YOUR blanket - Vierteljahresbilanz



Was so enthusiastisch begonnen hat, läuft gerade leider etwas schleppend weiter... In den letzten Wochen habe ich nicht so sehr viel an der Decke gearbeitet. Mein Zwischenstand nach drei Monaten sieht also so aus: nachdem alle Sechsecke gepiect waren, habe ich es bisher geschafft, alle roten und orangenen Teile jeweils zu Blüten zusammenzunähen.



Und ich habe drei neue grüne Stoffe besorgt, von denen ich hoffe, dass sie ein bisschen Ausgleich in meine anderen sehr unterschiedlich grünen Stoffe bringen.



It started so well, but now it's going rather slow - after I cut and basted all 280 hexagons I haven't been working on my blanket very much. All red and orange hexagons have been joined to hexagon flowers, but that's about it. Oh, and I also bought three new green fabrics to balance out the very light and very dark greens that I already have.

Sonntag, 30. März 2014

Sieben Sachen 11/2014

Heute zeige ich wieder 7 Bilder von Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe. Wie immer nach einer Idee von Frau Liebe. Mehr Sieben Sachen findet ihr bei GrinseStern. :-)
Today I'll again show you seven pictures of things I did this weekend using my hands. Idea from Frau Liebe. You can find more Seven Things posts at GrinseStern's blog.



Eine Mango zum Frühstück fachgerecht zerlegt.
Diced a mango for breakfast.



Kresse gewässert, damit es bald welche zu essen gibt.
Watered some cress seeds.



Einen Vollkornhefezeopf gebacken.
Made a braided wholemeal yeast bun.



Einen Aufkleber aus dem neuen Katzennapf entfernt. Wer klebt denn diese Dinger genau mitten in den Napf rein?
Removed an adhesive label from the cat's new dish. Who places those labels directly in there?



Einen Milchkarton zum Anzuchttopf umfunktioniert und Mais gesät.
Fashioned a new pot from an empty milk carton and sowed sweet corn.



Helm aufgesetzt, Lenker festgehalten und eine Fahrradtour gemacht.
Put on my bike helmet and made a little cycling tour.



Der Katze mehrmals am Tag Augentropfen verpasst. Ein Spaß für Jung und Alt...
Gave the cat eyedrops several times a day. Great fun...

Freitag, 28. März 2014

St. Patrick's Day 2014

EDIT My pillow case won 1st place! Many thanks to everyone who voted for it. :-)


Happy belated St. Patrick's Day everyone!
This year I again made a project for the annual St. Patrick's Day Competition at Ravelry. The story of my project goes back about 35 years, back to when my Mum and Dad were on their honeymoon. They spent in Ireland and both always told me about it and how much they loved it. My Mum also bought some yarn, which was said to be lost. Fast forward to 2013, where my parents already have been divorced for more than ten years and where my uncle discovered the yarn. It clearly has been knit into something before, but the finished object has been frogged.

I was very determined to make something from the yarn. But what? Nothing wearable, that's for sure, because the yarn is very scratchy and neither of us would wear something in the woolly natural white. I settled for a pillow case, but before I could knit I had to revamp the yarn. It had been stored in very tightly wound balls for about 30 years after all.

At first I weighed it.



276 grams. Hm. Not that much.

After that I wound it into hanks.







Then washed it.



Put it up do dry.



It looked much better afterwards, you could really see the yarn bloom.



I wound it back into balls again.



And just because I'm suspicious, I burnt a bit of it an smelled it to see if it really is lambs wool and not some synthetic yarn. Smelled of hair, so I could rule out the synthetics.



I tried to determine the WPI - about 11 WPI.



I also tried to determine the yardage, but I must have lost my notes of that.

Now it was time for a gauge swatch. I didn't take a picture of it, and it's frogged already, but it did prove that the kind of pattern I had in mind would look good with 4.0 mm needles.

After that I went browsing through patterns and decided to make one up myself. I had in mind a pillow case that resembles the traditional Aran sweaters, after all, that was what the yarn called for. So I calculated and decided to use three different cable patterns which I then transferred into a chart.



It's not very clear, I'm afraid, because I used different symbols for the same stitch and even made up some symbols, but it worked for me.

And now, the knitting! Sadly, this part was the least fun, because the yarn is, as I already mentioned, quite scratchy and stiff, but I managed. :-) This is what the pillow case looked like when it was unblocked and not yet sewn together.



And blocked, dried and assembled:





And here is the not so beautiful backside. Next time I'd cast on and knit less stitches for the button band and then increase for the main pattern.

Apart from that I'm quite pleased with how this turned out. :-)

Sonntag, 23. März 2014

Sieben Sachen 10/2014

Heute zeige ich wieder 7 Bilder von Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe. Wie immer nach einer Idee von Frau Liebe. Mehr Sieben Sachen findet ihr bei GrinseStern. :-)
Today I'll again show you seven pictures of things I did this weekend using my hands. Idea from Frau Liebe. You can find more Seven Things posts at GrinseStern's blog.



Die Tomaten gewässert.
Watered the tiny tomato plants.



Ein Experiment gestartet. Die Idee stammt von hier, ich hatte aber keine Tulpenzwiebeln da und probiere es jetzt mit Gladiolen.
Started an experiment. I didn't have tulip bulbs, so I used gladioluses.



Orangenschale gehackt un Kuchen damit gebacken.
Chopped orange peel and made a cake with it.



Gebügelt. Mache ich nicht oft, aber für den Geburtstag des Opas darf es auch mal eine gebügelte Bluse sein.
Ironed a blouse.



Nägel lackiert.
Painted my nails.




Ein Sandwich gegessen.
Ate a sandwich.




Aus der Wolle von letztens zwei Hexipuffs gestrickt.
Knit two hexipuffs from the yarn I dyed.

Donnerstag, 20. März 2014

Viele bunte Miniknäule

Ich stricke ja immer noch an meinem Beekeeper's Quilt. Zuerst sollte das nur eine Möglichkeit der Resteverwertung sein, mittlerweile macht das Stricken der Hexipuffs aber ziemlich viel Spaß, aber meine Reste finde ich immer langweiliger. Also habe ich mir nochmal 100 Gramm weiße Sockenwolle gekauft und lauter kleine bunte Stränge von jeweils 4 bis 6 Gramm mit Ostereierfarben gefärbt.

Dazu habe ich wie immer die kleinen Stränge eingeweicht.



Und parallel dazu die Farben in Bechern nach diesem Rezept angerührt.

Die kleinen Stränge habe ich dann immer mehr oder weniger tief und mehr oder weniger oft eingetaucht, in der Mikrowelle fixiert, gewaschen und trocknen lassen.





Hat Spaß gemacht und ab jetzt ist das Hexipuff stricken hoffentlich wieder etwas abwechslungsreicher. :-)

I'm still working on my Beekeeper's Quilt. It was only intended as a way to get rid of sock yarn leftovers, but knitting the hexipuffs is so much fun and my leftovers are getting more and more boring, so I bought some plain white sock yarn, divided it into 20 mini skeins and dyed them, using easteregg colours as usual. Now knitting the hexipuffs will be much more interesting again. :-)

Mittwoch, 19. März 2014

Socken im Flugzeug

Ich hatte mal wieder Lust auf ein kleines einfachen Zwischendurch-Sockenprojekt. Ich hatte schwarz-pinke Sockenwolle von der Wollmupfel gekauft und habe, angelehnt an dieses Muster ein paar Socken mit einem kleinen Zopfmuster an der Seite gestrickt.





Außerdem habe ich zum ersten Mal die Herzchenferse ausprobiert. War ein bisschen kompliziert, aber sie passt eindeutig besser als die Jojo-Ferse, die ich sonst immer stricke. Weitere Details gibt es hier bei Ravelry.

It was time again for some mindless knitting. I bought this handdyed sock yarn and inspired by this pattern knit a pair of socks for me. I did the cable placement like the pattern says, but my cable only cables every seventh row, and I used a different way to knit the heel (unfortunately I only know the German name for it...). Nice pattern, not as boring as just plain socks but also not too complicated so it is still a fairly quick knit. More details here at Ravelry.

Sonntag, 16. März 2014

Sieben Sachen 8/2014

Heute zeige ich wieder 7 Bilder von Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe. Wie immer nach einer Idee von Frau Liebe. Mehr Sieben Sachen findet ihr bei GrinseStern. :-)
Today I'll again show you seven pictures of things I did this weekend using my hands. Idea from Frau Liebe. You can find more Seven Things posts at GrinseStern's blog.



Ich fange mal mit etwas an, dass ich nicht gemacht habe - ich habe beim Frühstück meine Tasse mit Getreidekaffee nicht fest genug gehalten, sie fallengelassen und damit eine mittelschwere Überschwemmung verursacht.
I'll start with something that I didn't do - I didn't hold on to my cup of grain coffee, dropped it and caused some moderately severe flooding at the breakfast table.



Einen Umschlag mit meinem neuen Nähmaschinenfuß für nahtverdeckte Reißverschlüsse ausgepackt. Hat ja nur vier Monate gedauert, bis das Teil ankam...
Unpacked a new zipper presser foot for my sewing machine which only took about four months to get here... :-/



Gemüse geschnitten für das Mittagessen.
Diced a piece of cucumber and a tomato for lunch.



Rührtofu mit Gemüsejoghurt gemacht und zu Mittag gegessen.
Made and had tofu scramble and vegetable yogurt for lunch.



Gitarre geübt. Ich müsste das ja eigentlich viel öfter machen...
Practised the guitar. I really should do this more often.



Ein Schild mit Waschanleitungen aus einem neuen Schal getrennt. Diese großen Schilder sind immer doof.
Cut a label with washing instrcuctions out of a new scarf.



Gestrickt. Viel gestrickt. Für ein noch geheimes Projekt. :-)
Knit. A lot. For a secret project. :-)

Montag, 10. März 2014

Ich mach blau

Normalerweise gehört Blau nicht zu meinen Lieblingsfarben, aber als ich letztens meine Regenbogenwolle gefärbt habe, hat mir das dunkle Blau da so gut gefallen, dass ich dachte, dass ich das unbedingt mal zusammen mit Schwarz verstricken muss. Dazu brauchte ich aber zuerst mal weitere blaue Wolle, also habe ich wieder gefärbt.

Ich habe andere Wolle als Grundlage verwendet, nämlich zwei Knäuel Lang Yarns Lanatura.



Die Wolle hat die Farbe ein bisschen anders aufgenommen als die Sockenwolle von damals, aber das Ergebnis ist nahe genug am Original dran und ich bin zufrieden.



Rechts das Original, links die nachgefärbten Stränge. Geplant ist, sie wie gesagt mit schwarzer Wolle zu verstricken, und wahrscheinlich zu Stulpen.

I usually don't really like blue, but when I dyed my rainbow sock yarn, I liked the resulting blue yarn so much that I thought I would really like to knit something else besides socks with it. But for that, I needed to dye some more! This time, I used a different yarn and so the result is not exactly like the original (in the picture, the ball ist the original and the hanks are the new yarn), but it's close enough and I'm quite pleased with it. I plan on knitting a pair of colourwork mittens from this blue and some black yarn.

Sonntag, 9. März 2014

Sieben Sachen 8/2014

Heute zeige ich wieder 7 Bilder von Sachen, für die ich am Wochenende meine Hände gebraucht habe. Wie immer nach einer Idee von Frau Liebe. Mehr Sieben Sachen findet ihr bei GrinseStern. :-)
Today I'll again show you seven pictures of things I did this weekend using my hands. Idea from Frau Liebe. You can find more Seven Things posts at GrinseStern's blog.



Ein Anzuchtgefäß mit Erde in die Mikrowelle gestellt um die Erde zu sterilisieren und dabei den Deckel meines Anzuchtgefäßes kaputtgeschmolzen. :-(
Put a seedling pot with potting soil in the microwave to sterilise it and melted the lid of the pot. :-(



Ein fehlendes Törtchenförmchen aus Backpapier improvisiert.
Improvised a missing cupcake liner from baking paper.



Pizza gemacht. So richtig mit selbstgemachte Teig und Soße und allem.
Made pizza. With homemade dough and tomato sauce and everything.



Die Katze zum wiederholten Male von der Wolldecke im Schlafzimmer gepflückt. Katzen gehören nicht ins Bett!
Picked the cat from the woollen blanket in our bedroom again. Cats don't belong in our bed!



Tomaten gesät. Mit Chilis hatte ich bisher nur so halb Glück, mal schauen, wie es mit den Tomaten wird.
Sowed tomatoes. So far, growing chilis has only been half successful, let's see how I'll do with tomatoes.



Einen Pappkarton für Papierkram und so zusammengebaut.
Asembled a cardboard box for papers and other things.



Ein Bild gerahmt. Jetzt muss es nur noch jemand aufhängen.
Framed a picture. Now someone has just got to put it up on the wall.