Mittwoch, 24. August 2011

Verstrickte Dienstagsfragen (Die verstrickte Dienstagsfrage 34/2011)

Oh, ich mag Fragen und Fragebögen, deshalb hab ich beschlossen, bei Wollschaf und der verstrickten Dienstagsfrage mitzumachen! Ich möchte gerne auch noch ein paar ältere Fragen beantworten, aber zunächst die aktuelle verstrickte Dienstagsfrage.


Die verstrickte Dienstagsfrage 34/2011

Immer wieder liest man, dass Strickstücke fertig gestrickt sind, aber nicht zusammen gefügt werden.

Macht ihr die Auswahl eurer Projekte von der zu erwartenden Näharbeit abhängig?

Vielen Dank an Michaela für die heutige Frage!

Ja, allerdings, das tu ich. Ich kann's nicht ganz erklären, aber ich mag das Zusammennähen von Stricksachen nicht wirklich. (Oh, das war jetzt aber eine kurze Antwort. Ich werd mir bei der nächsten Frage mehr Mühe geben.)



Die verstrickte Dienstagsfrage 33/2011

Habt ihr eigentlich eine "Traumwolle", die ihr mal gerne verstricken wuerdet (oder auch schon verstrickt habt)? Warum ist sie eure Traumwolle? Wegen der Qualitaet, der Farben, des Strickgefuehls? Und was wuerdet ihr daraus stricken oder habt ihr daraus gestrickt? (Bilder waeren nett!)

Vielen Dank an Connie für die heutige Frage!

Ich glaube, das tollste, was ich bisher verstrickt hab, war "ColourMart Cashmere 2/36NM Fine Lace Weight" für meine Hochzeitsstola. Die Wolle war zuerst recht unscheinbar (geölt, glaub ich, das hatte was mit dem Herstellungsprozess zu tun), lies sich aber angenehm stricken. Nach dem Waschen und Spannen dann war die Wolle einfach nur noch ein Traum - das Tuch war wie Wolken auf meiner Schulter. :-)

:-)



Die verstrickte Dienstagsfrage 32/2011

Über welches Strick- oder Häkelwerk habt ihr euch am meisten geärgert und warum?

Vielen Dank an Michaela für die heutige Frage!

Ah, ich denke, das dürfte mein schwarzer Schal sein.

Man sieht deutlich, wo ich mit dem doppelt nehmen angefangen hab.

Handgesponnene Wolle. Super weich, tolles, glänzendes schwarz. Leider zu wenig davon gekauft und dann nachbestellt. Ergebnis: die neue Wolle war viel dünner. Ich hab versucht, das auszugleichen, indem ich die Wolle doppelt genommen hab. Schlechte Idee, wie man sieht.
Als das Teil dann fertig war, war es zuerst super. Nach etwas tragen ist es aber ein bisschen ausgeleiert und die doppelt gestrickte Seite war auf einmal ziemlich schwer, so dass das Ganze dann irgendwie wie ein schwarzes totes Tier um meinen Hals hing. Ich hab's nicht mehr ausgehalten und das Teil aufgetrennt... Nur was ich mit der Wolle jetzt machen soll, weiß ich auch nicht so richtig.

Und einmal getragen.



Frage 30/2011 muss ich auslassen, weil ich nicht lang genug stricke.



Die verstrickte Dienstagsfrage 30/2011


Habt Ihr auch ein Label, das Ihr auf Eure Handarbeiten näht?

Wenn ja,

wie genau macht Ihr es fest?
bekommen dieses Label alle Eure Handarbeiten oder nur bestimmte? Welche?
was steht auf diesem Label?
Wenn nein, warum nicht?

Vielen Dank an Monika für die heutige Frage!

Ich hatte mal ein Label für meine Nähsachen. Mein Problem ist, dass ich gerne hab, das alles hübsch zusammenpasst an einem Strick- oder Nähstück und mein Label damals schwarz war und somit irgendwie nicht zu Klamotten anderen Stils gepasst hat, und dann hab ich's halt irgendwie wieder sein gelassen. Ich hab jetzt neulich im Katalog das hier gesehen, das find ich ja echt süß, aber so vorgefertigtes find ich dann auch wieder nix für mich. Also, nein, bisher kein Label für meine Stricksachen.

So, das war's erstmal. Bin mal gespannt, ob ich's jeden Dienstag schaffe. :-)

Montag, 22. August 2011

Maschenmarkierer / Stitch Markers

Ich habe ja zwei Sorten von Maschenmarkierern. Einmal solche*, aber die sind mir irgendwie zu dick, so dass es bei engen Gestricken
schwierig ist, die Maschen fest anzuziehen. Die zweite Variante sind einfache Wollfäden, die zu Schlingen geknotet werden. Leider fusselt das manchmal und sieht doof aus. Also brauchte der Perfektionist in mir etwas neues, "gescheites", und so hab ich mir welche gebastelt, nach dieser Anleitung. Aus schwarzem Nylonfaden (ich stricke zwar schwarz, aber meine Nadeln sind die Standardmetallnadeln und die sind hell), mit lila und schwarzen (weil lila nicht zu roten Stricksachen gehen würde) Perlen.

Bling bling!

I use two kinds of stitch markers. These*, but they are too big and make it hard to pull the yarn tight, And I use loops of scrap yarn, but they are fuzzy and look stupid. The perfectionist in me needed something new and "proper" and so I made some markers, using this tutorial, black nylon thread (I knit a lot in black, but my needles are the usual metal needles) and purple and black (because purple wouldn't go with red yarn) pearls.

*Übrigens hab ich die in Dublin bei This is Knit im wunderschönen Powerscourt Townhouse gekauft.
* I bought those in Dublin at This is Knit at the beautiful Powerscourt Townhouse.

Freitag, 19. August 2011

Eastern Uncrossed Knitting - Videos

Oh, wie konnte ich in meinem letzten Post Diana's Fiber Meditations vergessen? Sie hat tolle Videos gemacht, besonders hilfreich find ich das letzte, das mit der doppelten Abnahme. Ich hab schon viel selbst rumprobiert, aber darauf wäre ich nicht gekommen.

Oh, how could I forget Diana's Fiber Meditations in my last post? She has some really great videos. I found the last one with the centered double decrease especially helpful.

Sonntag, 14. August 2011

FO: Blaue Decke / FO: Blue Blanket

Zuerst ein kleiner Schreck: mir geht kurz vor Ende die Wolle aus. Sowas ist mir noch nicht passiert, ich hab sonst immer viel zu viel Wolle da.
Aaargh! I ran out of yarn so close before I was finished! That has never happened before, I usually buy so much yarn that I have tons left.

Aaaaaargh!


Und sie ist fertig! :-DDD Ich hätte nie gedacht, dass ich's durchziehe und auch nicht, dass ich auf diese komische krumpelige gestückelte Decke mal sooo stolz sein werde.
And it's done! :-DDD I'd never thought I'd really make it - and that I'd be so proud of this crumpled lumpy blanket.

It's really done!


Die Nähte sehen leider teilweise echt verboten aus...
The seams are a bit messy but that's ok. I did my best. :-)

Messy seams.


Krumpelig hin oder her, der Katze gefiel die Decke jedenfalls schonmal. Na toll, Katzenhaare auf der Decke, bevor sie überhaupt fertig war.
The cat didn't care about messy seams, she loved the blanket right away. Yeah, great - cat hair on the blanket even before it was finished...

Zzzzz...

Donnerstag, 11. August 2011

WIP: Blaue Decke - Quadrate zusammengehäkelt! / WIP: Blue Blanket - Joined!

Woohoo, ich bin fertig mit zusammenhäkeln! Das hat ja mal sowas von keinen Spaß gemacht. Jedenfalls weiß ich jetzt, warum mann solche Quadrate eher von der Mitte aus häkeln sollte - das Zusammenhäkeln am Seitenrand ist extrem nervtötend und schwierig und sieht auch hinterher nicht besonders schick aus. Naja, ich wusste ja eh, dass das kein Meisterwerk wird.
Done joining. Now I know why granny squares are usually knit from the inside instead of row by row… It’s really hard to join the squares at their sides and it looks really crappy. Oh well, nevermind, I knew this wouldn’t be a masterpiece anyway.

The cat looks pissed.

That's because she's hungry and the humans are taking pictures instead of feeding her IMMEDIATELY!

Toll, irgendwie hab ich auch einen Fehler gemacht - die linke Doppelreihe war auf einmal irgendwie falschrum. Soviel zur Nummerierung... Tut der Farbverteilung aber nix. Jetzt fehlt nur noch der Rand.
Somehow I did mess up a bit - the two left coloums are joined the wrong way up. So much for numbering the pieces... But at least it doesn't hurt the colour composition. Now all that's missing is the border.

Find the mistake.

Dienstag, 9. August 2011

Eulenhäkelmuster / Owl Crochet Chart

The finished result could look like this.

Hier ist das Eulenhäkelmuster, dass ich für zwei meiner Quadrate für meine blaue Decke gebastelt hab. Viel Spaß damit! (Klick macht groß. ;-))
And here is the owl crochet chart I used for two blocks for my blue blanket. Enjoy! (And click to enlarge. ;-))

And here's the chart.

Montag, 8. August 2011

Wackööön!

Naja, nur ein kurzer Einwurf, richtige Wackenbilder gibt's noch nicht. Ich wollte nur festhalten, dass ich endlich mit den Strümpfen für meinen Mann für seinen Kilt angefangen hab. :-)
Just a small interjection, no real pictures here yet. I just wanted to note that I finally started the kilt hose for my husband. :-)

Wacken!


Und ein kleines Reiseprojekt hab ich auch wieder, nachdem ich ja mit den Quadraten für meine Decke fertig bin.
And I started a new travel project because I'm done with the blocks for my blanket.

Just plain old boring socks.

Montag, 1. August 2011

WIP: Blaue Häkeldecke / Blue Blanket

Als ich vielleicht dreizehn oder vierzehn war, hab ich mir in der Kopf gesetzt, ein riesiges Projekt zu häkeln. Ich dachte so ganz naiv, dass es doch schön wäre, über längere Zeit hinweg an einer großen Sache zu arbeiten und am Ende mit viel Mühe und Geduld eine schöne Decke zu haben. Damals hab ich noch gerne gehäkelt, und blau war meine Lieblingsfarbe. Es hat nicht lange gedauert und ich hatte keine Lust mehr, und so hab ich über zehn Jahre von Umzug zu Umzug immer einen großen Schuhkarton voller hässlicher blauer Wolle und Häkelflicken mit mir herumgeschleppt. Das hat mich so genervt, dass ich jetz beschlossen hab, das Ding endlich zu beenden. Für eine große Decke reicht die Geduld nicht, aber eine kleine sollte drin sein.
When I was much younger, I liked blue very much. And crotcheting. And I wanted to have a blanket. And I thought that it would be great to have a project to work on for years so that it would grow as I grow and company my through the years blah blah… Turns out - it’s not great. I hate that. I want to finish stuff! So this is the result. My liking for blue and crotcheting faded, and now I have this box of various cheap blue yarns and a collection of 28 ugly squares. Bleh.

63 little blue crocheted squares, how nice.

Ich habe Mitte Juni wieder damit angefangen, und jetzt, nach anderthalb Monaten habe ich alle 64 Flicken fertig!
I started this again in the mid of June, and now, after one and a half months, I've got all the 64 blocks I need.

Version 1.

Als ich fertig war, habe ich verschiede Zusammenstellungen ausprobiert...
When I was done I tried a few compostions...

Version 2.

...bis ich zufrieden war.
...until I was happy with it.

Final version.

Zum Glück habe ich alle Teile nummeriert, so dass ich keine Angst haben muss, was durcheinander zu bringen.
Luckily I numbered all blocks so I don't have to worry about messing them up.

Inevitable cat being inevitable.

Jetzt nur noch zusammenhäkeln und einen Rand dranmachen. :-)
All that's left to do now is joining the pieces and adding a border. :-)