Freitag, 31. Dezember 2010

2 x Baktus

Entspannendes unkompliziertes schnelles Stricken. :-)
Relaxing uncomplicated fast knitting. :-)

Thinner.

Larger.

Montag, 27. Dezember 2010

Weihnachten 2010 / Christmas 2010

Es war wieder Weihnachten. Wieder mit schönen Geschenken! :-)
And it's been Christmas again. With nice presents, too. :-)

Arrrr, matey!

Papageienohrringe für meine Schwester. Die Papageien gab es als Ersatzteile für'n Appel und 'n Ei bei Playmobil.
Parrot earrings for my sister. I got the parrots for next to nothing as a spare part from playmobil.


It's really thick and warm and...

Und ein Schal für sie, weil ihr meiner so gut gefiel.
And a scarf for here because she liked mine so much.


Photobucket

Und Kissenhüllen. Aus Resten vom Stoff aus dem ich ihr Vorhänge genäht hab.
And pillowcases mad from leftovers of the fabric I made curtains of for her.


Zum Schluss: Rumkugeln!!! Nach einem Rezept von Schwiegermuttern. Leeeeecker!
And finally: rum truffles!!! Mother-in-laws recipe, yummy!

Photobucket

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Black Hat Reloaded

Die Mütze, die ich meinem Zukünfzigen letztes Jahr gestrickt hab, ist ihm doch zu klein und er brauchte eine neue für den kalten Weg ins Büro. Ich hab die Wolle von meinem alten schwarzen Schal wiederverwendet, und während ich gestrickt hab, ist mir eingefallen, warum ich den Schal und die Wolle nicht mochte... Ich hab auf einem Mittelaltermarkt was davon gekauft, weil sie warm und weich war und einigermaßen gleichmäßig gesponnen. Weil sie so toll war, hab ich nachbestellt, und das nachbestellte war blöd, total ungleich. :-( Deshalb sieht die Mütze auch etwas zerrupft aus, aber naja, erstmal mag es gehen. Ah, und ja, er hat einen riesigen Kopf! Ihm passt die Mütze super.
The hat I knit for my fiancé last year is too small for him and he needed a new one to cover his ears while walking to his office. I used the yarn from a frogged scarf. While knitting I remembered why I didn't like the yarn: I bought some skeins on a renaissance fair and loooved them because the yarn was so soft and even if it was handspun, very even. I ordered some more, and what I got then was... well, let's say 'not quite as good'. So, I'm not very happy with this hat, but my fiancé needs this right now. I'll make him a better hat out of better yarn soon. The hat looks awfully big on me but it fits him perfectly.

I can't see a thing.

Me & huge hat.

Dienstag, 7. Dezember 2010

UFOs und vergessene Projekte / UFOs and forgotten projects

Bei Bilderaufräumen hab ich ein paar alte UFOs wiederentdeckt. Das erste UFO ist zwar kein UFO, sondern ein WIP, aber zeigen will ich es trotzdem - das hier werden meine neuen Handschuhe.
First UFO is not really a UFO, it's a WIP: I'm working on some mittens for myself.

This one is almost done.


Dann habe ich ein echtes Langzeitprojekt... Ich glaube, ich habe diese Wolle 1998 oder so gekauft. Eigentlich sollte ein Pullover daraus werden. Meine Mutter meinte, so ein einfacher, nur aus Rechtecken, das ginge ganz einfach. Ging es auch im Prinzip, allerdings wäre eine Maschenprobe vielleicht doch ganz gut gewesen, das Teil wurde nämlich riesig! Sowas konnte ich unmöglich anziehen.
Did I ever tell you about my neverending sweater story? This thing is a real long-term project… I think I bought this yarn in 1998 (give or take a year) and planned to make a sweater out of it. Kind of oversized, with no shaping, just something big and comfortable. Well, not really knowing what I was doing, I knit my sweater - and ended up with something that resembled a tent more than a sweater. There was no way I could ever wear this…

This is blurry me knitting.

Also blieb das Teil für ein paar Jahre in meinem Schrank liegen, bis ich dachte, ich könnte es ja nochmal versuchen. Alles aufgetrennt (komplett!). Dann dachte ich, ach, die Wolle ist so schön, da mach ich noch n Schal und ne Mütze draus. Naja, den Wollbedarf hab ich unterschätzt und so war dann nicht mehr genug Wolle für den Pullover übrig. Andere Wolle gekauft und drangestrickt.
So the monster sweater went back to sleep in my closet, until a few years later I thought I’d give it another try. Frogged the whole thing, decided I liked the yarn so much that I wanted to make a scarf out of the leftover yarn from the enormous sweater. Found out that the leftovers were not enough to make a scarf. Knit the scarf anyway and added another yarn to the sweater.

Sweater and Scarf before frogging.

Das sah ganz hübsch aus, aber leider hat das Muster, dass ich verwenden wollte (so im Tunika-Stil) nicht funktioniert. Der Ausschnitt hat angefangen, sich zu rollen und ich hätte die ganze Vorderseite auftrennen und neu machen müssen. Ein Jahr später hab ich überlegt, dass ich endlich was aus der Wolle machen will und hab mich für diesen Pulli entschieden. Dafür hab ich zuerst den zweiten Pulli aufgetrennt und die Wolle gewaschen, damit sie wieder glatt und strickbar wird.
This looked really nice, but… it turned out that the pattern I tried to use (something tunic-like, with a very deep v-neck) didn’t really work. The neckline started to curl inwards, which means I have to frog the front and start again. :-( A year or two later, I finally want to make something out of this yarn. I am not so much into oversized sweaters anymore, so I decided to knit this hooded jumper. Frogged the monster and washed the yarn to unkink it.

Yarn is drying here.

Jetzt arbeite ich schon wieder fast ein Jahr daran und bin noch nicht fertig... Aber eines Tages schaff ich's!
Now I've been working on this for almost a year and still am not finished... But I'll finish this one day!

Body of the new sweater.


Von meinem dünnen Sommerschal gibt es Neuigkeiten. Nach ein paar Wochen Tragen muss ich sagen, dass ich das Muster mit diesem Garn nicht mehr stricken würden. Das Lace-Muster hat zuviel Glatt-Rechts-Anteil und rollt deshalb wie verrückt, und weil ich Baumwolle genommen habm kann ich noch nichtmal mit spannen was ausrichten. Der Schal sieht jetzt aus, als hätte ich mir ein Stück schwarzes Seil umgehängt. Blöd.
Update on my lace ribbon scarf: After a few weeks of wearing I have to say I wouldn’t knit this again. The fabric is too close to stockinette fabric and rolls pretty badly (see pictures), so the scarf looks like a piece of black rope around my neck when worn. Lovely lace pattern but definetely needs a broader border or something like that.

If I had a boat, I could tie it up with this. A bit closer so you can get a good look.

And even closer here.


Ah, das hier hab ich total vergessen. Es sollte eigentlich eine Art Stola für meine Gewandung sein, wenn wir im Herbst auf Märkten sind. Die Wolle ist handgesponnen unf pflanzengefärbt. Irgendwie erinnern mich die Farben an meine Kindheit,. :-)
An old project I forgot to post... Made to keep me warm on renaissance fairs in autumn. :-) I used hand spun yarn dyed with natural dye for this. Somehow these colours remind me of my childhood.

It's nice and warm. 
Close-up.


Noch was, was ich vergessen hab. Eigentlich ganz süß, aber irgendwie hab ich's bisher nur einmal angehabt. Es ist ein Halswärmer namens Tudora.
Another forgotten project. It looks great and I really like it, but I find that I don’t wear it much. It's a neck warmer / collar thing called Tudora.

A neck warmer.


So, und das hier was mein erstes Versuch, Socken von der Spitze zu stricken. Das mach ich bestimmt nicht wieder... Ich hab extra nach einer Anleitung abgekettet, die besonders elastisch sein sollte, und obwohl ich aufgepasst hab, ist es zu fest geworden. So fest, dass ich die Socke erst garnicht über meine Ferse gekriegt hab... Nach minutenlangem Zerren und Ziehen hatte ich das Teil dann endlich an und hab das nächste Problem gesehen: die Socke ist sowieso viel zu eng. So viel zu "Anprobieren beim Stricken", das geht nicht gescheit, wenn vier Stricknadeln im Socken stecken. Bah, und Auftrennen is auch nich, weil die Wolle zu fusselig dafür ist. Zurück zu den Standardsocken.
This was my first attempt at knitting toe up socks. Won't do that again for sure. I used a sewn bind off and although I payed attention and didn’t pull too tightly the bind off came out way to tight. I couldn’t get the cuff over my heel at all. After twenty minutes of pulling and tugging to make the bind off wider I discovered the second problem: the sock is too tight in general. So much for “try on as you knit” - how do you try something an properly when there are four dpns sticking in it? And I can’t even frog the mess because the yarn is too fuzzy. Back to top down socks.

This sock is too tight.

The bind off is too tight AND looks crappy.

Montag, 6. Dezember 2010

Ein ganz besonderer Post... / A special post...

...für einen ganz besonderen Jemand: mein Verlobter hat angefangen zu Stricken! Zuerst war er nur neugierig, was ich da mache. Dann wollte er selbst lernen, was garnicht so einfach war. Aber er ist ja stur, und so hat er sich tatsächlich durchgebissen. Wir haben günstige Wolle für ihn gekauft, und er hat tatsächlich einen ganzen Schal daraus gemacht! Ich hab ihm beigebrachtm wie man glatt rechts strickt, weil ich eh nicht gedacht hätte, dass er was tragbares hinkriegt (aus Mangel an Geduld, nicht Fähigkeit! ;-)), deshalb musste er zum Schluss noch die Ränder umhäkeln, damit der Schal sich nicht so rollt.
... for a very special person: my fiancé started knitting himself.
It all started with me knitting and him wanting to learn. We bought him some cheap yarn to play around with and he really turned it into a whole scarf! I showed him to knit in stockinette stitch, never thinking he would produce anything wearable, so he had to do a crocheted border to reduce rolling up of the edges.


I'm so proud of him for making this!!!

Close-up.


Dann wurde er mutiger und hat sich an etwas kompliziertes gewagt (fragt nicht...!):
After that he tried something more complicated (don't ask...!):

Yes, it's really that pink.


Und dann der nächste Schritt: Socken. Die Wolle hab ich ihm zum Geburtstag geschenkt, und unter Fluchen wurden Socken draus.
And then I taught him to knit socks!!! :-) I gave him the yarn for his birthday and he really managed to knit a pair of socks. Well, there was some swearing involved, but in the end they turned out really great. His first pair, and they even are identical, can you believe it?

Identical socks!

Mr. Bigfoot.


Und dann hat er Socken für mich gestrickt, ist das nicht lieb? :-) Diesmal schon mit weniger Gefluche, aber er war etwas traurig, als er ein paar Maschen an der Ferse hat fallenlassen.
Trotzdem, für sein zweites Paar Socken, super!
And after that he made socks for me, isn’t that sweet of him? :-) Less swearing this time, but some sadness because he dropped some stitches when he knit the heel of the first sock and it had holes in it because of that. Doesn’t matter to me, I don’t care about holes. They are a bit to long, too, but again, I don’t care because HE MADE THEM FOR ME! :-) And guess what? They’re identical again. XD

Mine. All MINE!

And identical again.


Grade strickt er wieder Socken. Ich musste ihm ein Knäul von meiner Wolle abgeben, weil er keine mehr hatte.
He's working on more socks right now. I even had to give him some yarn I bought for myself because he had none left.

Freitag, 3. Dezember 2010

Advent

Ich hab einen Adventskalender für meinen Liebsten gebaut. Nix besonderes, nur ein paar Kleinigkeiten in Butterbrotpapier eingepackt. Eigentlich wollte ich ihn aufhängen (den Kalender, nicht den Liebsten), aber ich hab keinen Platz dafür gefunden... Die Butterbrottüten waren mir etwas zu durchsichtig, deshalb hab ich alles erst in Servietten eingwickelt.
I made an advent calendar for my significant other. Nothing too fancy, just some small surprises wrapped in sandwich paper. I wanted to hang it on the wall, but a) the packages got too big and b) I couldn't find a place to do so. The sandwich paper was pretty transparent so I wrapped the little things in tissue first.

24 little surprises.

I cut 24 little snowflakes.

See?